• Willkommensangebot für alle
  • Bis zu 30% Rabatt
  • Kostenlose Bonuspillen
Kundendienst Kundendienst
Arbeitsstunden 09:00 - 17:00 Deutschland: Deutschland Gebührenfrei:

Sildenafil-Präparate rezeptfrei und günstig ohne Probleme erhalten

Männer, bei denen Erektionsstörungen auftreten, haben häufig eine lange Leidensgeschichte hinter sich. Erst der Gang zum Arzt bringt häufig die Erlösung. Nach der Diagnose Potenzstörungen erhält der Patient die ersten Informationen zum Wirkstoff Sildenafil. Für viele Betroffene ist das recht überwältigend. Am besten verschafft man sich als Erstanwender in Ruhe einen Überblick über geltende Richtlinien und Hinweise zum Kauf.

Wo kann man Generika mit Sildenafil 100 mg rezeptfrei und günstig kaufen

Präparate mit dem Wirkstoff Sildenafil Citrat sind in unterschiedlichen Dosisstärken mit 25 mg, 50 mg, 100 mg, 150 mg und 200 mg erhältlich. Für Erstanwender wird üblicherweise die Dosis von 50 mg empfohlen. Die Tablette sollte eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Stellt sich anschließend keine zufriedenstellende Wirkung ein, kann die Dosis auf 100 mg erhöht werden. Die Maximaldosis von 200 mg sollte nur nach vorheriger Absprache mit dem betreuenden Arzt verwendet werden. Die Tabletten sind in Packungen von 4, 8, 12 oder auch 48 Stück erhältlich.

Potenzmittel unterliegen in Deutschland der Rezeptpflicht. Online gibt es aber die Möglichkeit Sildenafil-Generika günstig und rezeptfrei zu kaufen. Wenn Anwender vom Originalprodukt von Pfizer auf einen Generika-Ersatz umsteigen, sollte darauf geachtet werden, dass die gleiche Dosierung verwendet wird. Sildenafil 100 mg rezeptfrei kaufen können Anwender lediglich in ausländischen Apotheken oder Onlineshops. Dort sind auch alle anderen Dosierungen verfügbar.

In welchem Land kann Sildenafil rezeptfrei gekauft werden?

In Deutschland ist der Wirkstoff Sildenafil rezeptpflichtig. In Europa gibt es aber durchaus Nachbarländer, in denen dieses anders ist. In der Schweiz sind Potenzmittel frei verkäuflich, dort benötigt man zum Bestellen kein Rezept. Auch in Großbritannien, bis vor kurzem Teil der EU, ist dieses für Viagra Connect möglich. Lediglich die Dosierung 50 mg ist für Männer ab 18 Jahren frei verkäuflich. Bei dieser Dosierung treten erfahrungsgemäß kaum bis geringe Nebenwirkungen auf, während eine gute Wirksamkeit erreicht wird. Die Entscheidung für eine rezeptfreie Abgabe erfolgte vor allem im Rahmen des Schutzes vor potenziell gefährlichen und gefälschten Arzneimitteln, die in großen Mengen illegal nach Großbritannien eingeführt werden. Für die Abgabe in Ländern wie Niederlande oder Österreich gilt ebenfalls eine Rezeptpflicht, obwohl in dem ein oder anderen Forum gern das Gegenteil behauptet wird. In Holland ist der Kauf von entsprechenden Präparaten trotzdem einfach und günstig.

Betroffene, die viel um die Welt reisen, nutzen gerne die Möglichkeit sich mit günstigen Pillen im Ausland, gerne im asiatischen Raum, einzudecken. Hier zeigt ein Preisvergleich, dass Sildenafilpräparate häufig nur einen Bruchteil vergleichbarer Medikamente im europäischen Raum kosten.

Gesundheitsrisiken durch Sildenafil aus dem Ausland

Der Preisvergleich offenbart große Preisunterschiede zwischen den Verkaufspreisen in einzelnen Ländern. In welchem Land ist rezeptfreies Sildenafil aber am günstigsten? Im europäischen Ausland steht Polen hoch im Kurs. Reihenweise dubiose Onlineshops bieten Potenzmittel zu günstigen Preisen an. Doch Obacht: Bei Dumpingpreisen steigt die Gefahr von Sicherheitsmängeln drastisch an. Medikamente aus Polen sind häufig Fälschungen, die im harmlosesten Fall wirkungslos sind. Im schlimmsten Fall ist die Einnahme jedoch schädlich und es sind Inhaltsstoffe enthalten, die gesundheitsschädigend sind und schwerwiegende Folgen für den Anwender haben.

Arzneimittelfälschungen aus Polen sind keine Seltenheit und werden von den deutschen Behörden rigoros verfolgt. Die Einfuhr von gefälschten Produkten ist darüber hinaus strafbar. Nach § 96 Nr. 18e AMG kann dieses mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit einer Geldstrafe bestraft werden.

Wie einfach ist es Sildenafil ohne Rezept zu kaufen?

Heutzutage ist es einfach Sildenafil ohne Rezept zu kaufen. Damit es rezeptfrei ist, können Anwender zu Onlineshops greifen, die das Medikament so abgeben. Sichere Shops geben Medikamente zu günstigen Preisen, aber nicht zu billig ab. Dumpingpreise sollten Anwender stets aufhorchen lassen.

Zugelassene rezeptpflichtige Medikamente ohne die Vorlage einer Verordnung zu kaufen, ist nicht strafbar. Es könnte allerdings eine Ordnungswidrigkeit darstellen, die mit einer Geldstrafe von bis zu 25.000 Euro geahndet wird. Der Zoll überwacht die Einfuhr von Tabletten nach § 74 AMG und leitet Ermittlungsverfahren gegen den Empfänger der Ware ein, sofern ein Vergehen festgestellt wird.

Sichere Online-Shops bieten häufig die Zahlung per Kreditkarte an. Eine Zahlung auf Rechnung ist in den meisten Fällen nicht möglich.

Auch wenn der Onlinekauf heutzutage einfach ist, ist Sildenafil in Deutschland nicht ohne Grund verschreibungspflichtig. Für Mittel, die während der Anwendung eine ärztliche Überwachung erfordern, gilt nach Arzneimittelverschreibungsverordnung die Rezeptpflicht, da unerwünschte Nebenwirkungen auftreten können und potenzielle gesundheitliche Risiken drohen.

Weitere Informationen

Sildenafil Preise
Sildenafil Dosierungen
Viagra (Sildenafil) und Alkohol
Generika Viagra



Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verstanden!