• Willkommensangebot für alle
  • Bis zu 30% Rabatt
  • Kostenlose Bonuspillen
Kundendienst Kundendienst
Arbeitsstunden 09:00 - 17:00 Deutschland: Deutschland Gebührenfrei:

Sildenafil 25 mg, 50 mg und 100 mg - Wirkungsdauer der Dosierungen

Sildenafil wird in Deutschland als Arzneistoff in Tabletten-Form unter dem für Jedermann geläufigen Markennamen „Viagra“ vertrieben. Die Wirkungsweise und der die Durchblutung fördernde Effekt des Wirkstoffes (Sildenafil-Citrat) wurden zufällig entdeckt. Auf dem Markt ist der seit 2006 zugelassene Wirkstoff heute das beliebteste und gleichzeitig am häufigsten vertriebene Mittel bei Erektionsstörungen. In Deutschland ist die Potenzpille rezeptpflichtig und eine vorherige Untersuchung durch einen Arzt ist verbindlich. Dieser kann Anwendungs-Risiken und mögliche Nebenwirkungen bestens abschätzen und die ideale Dosierung einstufen. Wer auf die Hilfe der beliebten Pille zurückgreifen möchte oder muss, sollte daher stets einen Fachmann aufsuchen.

Meistgenutzte Dosierung: Sildenafil 50 mg

Sildenafil-Citrat ist in diversen Dosierungen erhältlich. Die niedrigste Dosierung der Tabletten beginnt ab 25 mg, darauf folgt die Dosierung von 50 mg und die höchste reguläre Dosis liegt bei 100 mg. Die beliebteste hierbei ist die Sildenafil 50 mg Dosierung. Gesunde Männer ohne Vorerkrankungen können die 50 mg Dosierung erhalten. Bei Erstanwendern kann es dazu kommen, dass die Wirkung nicht direkt einsetzt, sondern sich erst bei Zweit- oder Dritteinnahme zeigt. Neben dem bekannten Markenprodukt „Viagra“ ist Sildenafil in Form von Generika erhältlich. Diese werden zumeist über eine Online-Apotheke vertrieben. In Deutschland ist der Kauf von Viagra lediglich mit einem ärztlichen Rezept möglich.

Sildenafil 25 mg Dosierung als sicherste Dosis für Anwender

Zahlreiche Männer machen im Alter die leidige Erfahrung von Potenz- und Erektionsstörungen. Potenzpillen können hier Abhilfe schaffen. Die als am sichersten angesehene Dosis dafür ist die Sildenafil 25 mg Dosierung. Diese birgt die geringsten Risiken von Nebenwirkungen, da es sich um die niedrigste Dosierung handelt. Männer in schwieriger gesundheitlicher Verfassung können damit die Körperreaktion austesten und die Dosis langsam steigern. Doch auch diese schützt nicht vollends vor möglichen Nebenwirkungen. Auch bei der niedrigsten Dosierung können nach der Einnahme Kopfschmerzen, Übelkeit oder eine verstopfe Nase vorkommen. Diese klingen in der Regel jedoch schnell ab und eine ärztliche Intervention ist nicht notwendig. Etwas vorsichtiger sollten Anwender sein, die bereits Blutdrucksenker einnehmen. Der Wirkstoff Sildenafil kann den Blutdruck senken. Bei einer Wechselwirkung mit weiteren eingenommenen Blutdrucksenkern kann es daher zur Überdosierung kommen. Als Folge kann ein rapider Abfall des diastolischen Blutdruckes auftreten. Um sich keinem Gesundheitsrisiko auszusetzen, sollte daher vor der Einnahme von Sildenafil unbedingt ärztlicher Rat in Anspruch genommen werden.

Höchste Sildenafil-Konzentration in der 100 mg-Dosis

Sildenafil ist neben den Geringeren auch als Sildenafil 100 mg Dosis erhältlich. Sie kommt für Männer mit einem sehr hohen Körpergewicht, einer stark ausgeprägten Form der Erektilen Dysfunktion und schweren Erektionsstörungen in Frage. Dabei ist die Voruntersuchung und das Feststellen von weiteren möglicherweise vorliegenden Erkrankungen wichtig. Für einen Therapieerfolg kann Sildenafil 100 mg auch von Männern eingenommen werden, bei denen niedrigere Dosierungen keine oder keine hinreichende Wirkung gezeigt haben. Nach Möglichkeit sollte jedoch stets mit einer niedrigeren Dosis begonnen werden.

Die Einnahme von Sildenafil 100 mg wird als Tageshöchstdosis angesehen. Wird noch mehr Wirkstoff eingenommen, sprechen Experten von einer Überdosis. Anwender sollten daher äußerst vorsichtig sein und die Dosierungsanleitungen und Vorgaben stets beachten. Bei einer Überdosierung kann es zu stärkeren Nebenwirkungen wie Schwindel, Herzrasen, Hitzewallungen, Durchfall und einer unangenehmen Dauererektion kommen, welche ärztlicher Behandlung bedarf. Als verschreibungspflichtiges Medikament sollte Sildenafil zudem keineswegs von Jugendlichen oder Heranwachsenden unter 18 Jahren eingenommen werden.

Sildenafil 200 mg Generika

Die regulär erhältliche Höchstdosierung an Sildenafil, welche durch einen Arzt verschreiben werden kann, beträgt 100 mg. Als Generika ist das Potenzmittel jedoch auch in einer Maximaldosierung von 200 mg erhältlich. Die 200 mg Pillen enthalten folglich den höchsten Anteil an aktivem Wirkstoff. Diese Dosis kann technisch auch mittels Einnahme von zwei 100 mg Pillen gleichzeitig erreicht werden. Davon wird jedoch, insbesondere ohne vorherige Rücksprache und Zustimmung eines Arztes, dringend abgeraten. Die Gefahr einer Überdosis und von gesundheitsgefährdenden Nebenwirkungen wird hierdurch stark erhöht. Dies sollte, im Sinne der eigenen Gesundheit, keineswegs unterschätzt werden. Sildenafil ermöglicht lediglich den Blutfluss in den Penis. Zum Erektionsaufbau sind jedoch auch Erregung und sexuelles Interesse notwendig. Die reine Steigerung der Dosis ist daher nicht förderlich für den Anwender.

Wirkungsdauer - wir lange hält die Wirkung von Sildenafil an?

Wie bei jedem Potenzmittel ist auch bei Sildenafil die Frage nach der Wirkungsdauer eine der relevantesten. „Wie lange hält die Wirkung von Sildenafil an“ - diese Frage kann zum einen mit der Halbwertszeit beantwortet werden, zum anderen mit den individuellen Gegebenheiten der Einnahme. Die Halbwertszeit von Sildenafil beträgt im Durchschnitt ca. 4-6 Stunden. Die Sildenafil-Wirkungsdauer kann aber gemindert werden. Dies geschieht beispielsweise durch den gleichzeitigen Konsum von Alkohol oder Grapefruit. Um die bestmögliche Wirkungsdauer zu erreichen, sollte dies vermieden werden. Wie lange Sildenafil wirkt, kann auch von der Qualität der Tabletten abhängen. Sind diese abgelaufen, sollte auf die Einnahme verzichtet werden. Sildenafil ist ein Bedarfstherapeutikum. Männer, die sich fragen wann sie es einnehmen sollten, können ca. 1 Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr als Orientierungszeitpunkt wählen.

Weitere Informationen

Sildenafil Preise
Sildenafil Rezeptfrei
Viagra (Sildenafil) und Alkohol
Generika Viagra



Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Verstanden!